DE: Kinderschänder gefasst

(10.10.2017) Kinderschänder in Deutschland gefasst! Gestern ist auf Facebook ja das Foto eines vierjährigen Mädchens massenhaft geteilt worden. Die deutsche Polizei hat es veröffentlicht, um zu erfahren, wer das Mädchen ist. Auf Kinderpornoplattformen sind zuvor Aufnahmen aufgetaucht, die den Missbrauch des Mädchens zeigen.

Aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung wurde die Kleine erkannt und die Polizei hat den mutmaßlichen Täter festgenommen!

Weitere Infos zu dem Fall liest du auf der nächsten Seite!

DE: Kinderschänder gefasst 2

Bei dem Verhafteten handelt es sich um den 24-Jährigen Freund der Mutter des Mädchens. Sie und die Großeltern haben den Mann nun angezeigt und die Polizei so auf die Spur gebracht.

Der schreckliche Verdacht: Er soll das Mädchen über Monate hinweg missbraucht und die Aufnahmen ins Darknet gestellt haben.

Der zuständige Oberstaatsanwalt Geog Ungefuk sagt zur Bild-Zeitung: “Der Mann ist deutscher Staatsbürger. Er wird zurzeit befragt. Das Mädchen ist ebenfalls Deutsche und vier Jahre alt.”

Mehr Infos auf der nächsten Seite!

DE: Kinderschänder gefasst 3

Das vierjährige Mädchen ist von Psychologen untersucht worden und nun wieder in Obhut der Familie.

Profiler Axel Petermann sagt im ntv-Interview zu dem Fall: “Wir haben es mit einer langen Zeit des Missbrauchs zu tun. Immer dann, wenn es dem Mann passte, konnte der Mann das Mädchen missbrauchen und er konnte es so tun, dass sein Handeln unentdeckt blieb.“

Dass die Ermittler das Foto des Opfers veröffentlicht haben, ist ein sehr ungewöhnlicher Schritt. Man hat aber keine andere Wahl gehabt, so Petermann: "Man wird zuvor alles versucht haben, etwa über Einrichtungsgegenstände auf den Aufnahmen Näheres über den Täter herauszufinden. Das scheint von dem Täter sehr bewusst ausgeblendet worden zu sein. Er hat viel dafür getan, nicht erkannt zu werden.“

Kickl gegen Kirchenbeitrag

"Akt der christlichen Nächstenliebe"

Gratis Menstruationsartikel

Schottland: Einzigartige Maßnahme

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt