Klamotten zum Ausleihen

Das ist der neue Trend!

(28.02.2019) Immer neue Klamotten im Schrank, aber kein Vermögen dafür ausgeben? Klingt cool, oder? Mode zum Ausleihen ist der neue Trend! Darüber berichtet die Wienerin in ihrer neuen Ausgabe. Im Kommen sind die sogenannten Mode-Abos, schildert Wienerin-Redakteurin Katharina Reményi:

„Man bekommt alle paar Wochen eine Box mit Sachen, die zusammengestellt werden und man schickt sie dann wieder zurück, was natürlich sehr praktisch ist. Der Kleiderkasten dreht sich, der Inhalt dreht sich, man hat immer das Gefühl, dass etwas Neues dabei ist. Es wird aber nicht rasend viel mehr und der Kleiderkasten ist dann auch nicht randvoll gestopft.“

Du und deine BFF müssen in Zukunft also nicht mehr durch die Geschäfte ziehen und das ganze Geld liegen lassen. Bald könnt ihr gemeinsam Boxen auspacken und immer wieder über eure neuen Lieblingsteile quatschen- die aber eben nur auf Zeit in eurem Besitz sind. Der Kleiderschrank bleibt aufgeräumt und geht nicht über: Geile Idee!

Den ganzen Artikel checkst du dir in der neuen Ausgabe der "Wienerin":

Beginn der 2. Corona-Welle?

Zahlen machen Sorge

Taubenmörder in Klagenfurt

Irrer schießt wild auf Vögel

Rassismus-Vorwurf gegen Lokal

Wiener Wirt wehrt sich

Zwingt Männer in die Knie

unbekannter Serientäter

2 Tote bei Badeunfall

Ehepaar verunglückt

OÖ: Lokale Schulschließungen

++ Breaking News ++

++ Breaking News ++

Reisewarnung für Westbalkan

Maturastreich mit Folgen

Rektorin droht mit Anzeigen