Klamotten zum Ausleihen

Das ist der neue Trend!

Immer neue Klamotten im Schrank, aber kein Vermögen dafür ausgeben? Klingt cool, oder? Mode zum Ausleihen ist der neue Trend! Darüber berichtet die Wienerin in ihrer neuen Ausgabe. Im Kommen sind die sogenannten Mode-Abos, schildert Wienerin-Redakteurin Katharina Reményi:

„Man bekommt alle paar Wochen eine Box mit Sachen, die zusammengestellt werden und man schickt sie dann wieder zurück, was natürlich sehr praktisch ist. Der Kleiderkasten dreht sich, der Inhalt dreht sich, man hat immer das Gefühl, dass etwas Neues dabei ist. Es wird aber nicht rasend viel mehr und der Kleiderkasten ist dann auch nicht randvoll gestopft.“

Du und deine BFF müssen in Zukunft also nicht mehr durch die Geschäfte ziehen und das ganze Geld liegen lassen. Bald könnt ihr gemeinsam Boxen auspacken und immer wieder über eure neuen Lieblingsteile quatschen- die aber eben nur auf Zeit in eurem Besitz sind. Der Kleiderschrank bleibt aufgeräumt und geht nicht über: Geile Idee!

Den ganzen Artikel checkst du dir in der neuen Ausgabe der "Wienerin":

Auto von Zug gerammt

PKW 70 Meter mitgeschleift

Mängel im Urlaub: Was tun?

Ungeziefer, Dreck, mieses Essen

Eurofighter Absturz!

Zwei Piloten betroffen

Kinderpornos gefunden!

Bei 41-Jährigem Mann

Vermisst: Wo ist Stephan R.?

Bitte um Hinweise!

Schildkröte verhaftet!

Wegen Verkehrsbehinderung

Schock: Frau an Bord vergessen

Sie war eingeschlafen!

Traumjob: Arbeitsklima vor Geld

Gehalt für die meisten unwichtig