Kohle-Comeback: Echt jetzt?

Umweltschützer nicht happy

(20.06.2022) Sorgt der russische Angriffskrieg in der Ukraine jetzt wirklich für ein Kohle-Comeback? Um die Energieversorgung in Österreich zu sichern, greift die Regierung jetzt auch zu unpopulären Maßnahmen. Denn das stillgelegte Fernheizkraftwerk im steirischen Mellach soll so umgerüstet werden, dass im Notfall Strom und Wärme aus Kohle produziert werden kann. Mellach war das letzte Kohlekraftwerk Österreichs, erst vor zwei Jahren ist dort das letzte Mal Strom aus Kohle erzeugt worden.

Die Maßnahme kommt bei Umweltschützern natürlich nicht gut an. Klimaexperte Erwin Mayer:
"Als wirklich kurzfristige Notfalllösung ist diese Entscheidung zu verkraften. Mittel- und langfristig müssen diese fossilen Energieträger aber natürlich durch erneuerbare Energieträger ersetzt werden."

(mc)

HSM-Fans aufgepasst!

"Gabriella" kehrt zurück

Kopf vor Gericht abgelegt

38-Jähriger festgenommen

Britneys Ex vor Gericht

Jason A. angeklagt

Irrsinn auf den Flughäfen

Stefanie Giesinger genervt!

Cannabis bald legal?

"Gekifft wird ja ohnehin"

24-Stunden-Pflege: Gefährdet?

Warnung vor Engpässen

E-Scooter

machen die Straßen unsicher

Cobra-Einsatz-Korneuburg

Mann hat sich verschanzt