Kommt Handyverbot an Volksschulen?

(06.08.2018) Kommt jetzt ein Handyverbot an Volksschulen? Ein großflächiges Verbot an allen Schulen – so wie in Frankreich – wird es in Österreich wohl nicht geben. Experten und Elternvertreter halten nichts davon, der Lehrer soll aber das Recht haben, die Smartphones der Schüler bei Bedarf einzusammeln. An Volksschulen halten sie ein Verbot aber für sinnvoll.

Lehrergewerkschafter Paul Kimberger:
"Ob es ein Verbot gibt oder nicht, entscheiden die Schulen im Rahmen der Schulautonomie. Ich kenne Schulen, die haben ein Handyverbot verordnet, andere machen das nicht. Insgesamt muss ich aber sagen, dass das Ganze auch vom Alter der Kinder abhängig ist. Je jünger die Kinder sind, desto restriktiver sollte der Umgang mit Handys sein."

Instagram für Kids

Steht vor dem aus

Buben sexuell belästigt

Beim Derby gegen Oberwart

Klowasser für Arbeitgeber

Dienstmädchen verurteilt

216 € Parkpickerl-Strafe

Mahnung kam nie an

Gefängnis-Twitterer wieder frei

Wien Josefstadt

Huskys reißen Schafe & Hühner

Besitzer: "Erschießt die Hunde!"

Drei 14-Jährige in Haft

Raubüberfälle auf Passanten

R. Kelly schuldig gesprochen

Missbrauchsvorwürfe bestätigt