Lawinenunglück in FR - 2 Österreicher tot!

Bei einem Lawinenunglück in den französischen Alpen sind drei Menschen ums Leben gekommen. Laut ersten Informationen soll neben den beiden Österreichern auch ein Italiener unter den Opfern sein. Ein dritter Österreicher liegt schwer verletzt im Krankenhaus und schwebt in Lebensgefahr. Die 11-köpfige Skitourengeher-Gruppe war gerade im Écrin-Massiv unterwegs, als sich plötzlich auf rund 3.000 Metern eine Lawine löst und die ganze Gruppe verschüttet. Das Außenministerium in Wien hat die österreichische Nationalität der Todesopfer vorerst noch nicht bestätigt. Laut Angaben der Feuerwehr, konnten sieben Österreicher gerettet und in Sicherheit gebracht werden. Sie sollen sich noch auf einer Hütte aufhalten. Jetzt wird ein österreichisches Expertenteam nach Frankreich geschickt, um die Überlebenden zu betreuen.

WAC - Sensation!

Alle Bilder zum Match

Ausnahmezustand in Wolfsberg

Glockenläuten nach WAC-Sieg

Arzt während Hirn-OP gefeuert

Patient war am OP-Tisch

Dünnster Hund der Welt

looking for a new home

iPhone 11: Verkaufsstart

Test: Pro-Geräte unnötig teuer

FFF: Demos im ganzen Land

650 Orte machen heute mit

Schwiegerpapa jahrelang gequält

Bespuckt, eingesperrt, Strom aus

Die Gefahr lauert im Essen

Tödlicher Wurm auf Mallorca