Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

(22.01.2021) Wie fällt das Zeugnis fürs Home Schooling aus? Heute in einer Woche starten in Wien und Niederösterreich die Semesterferien. Und viele Eltern befürchten, dass es diesmal keine faire Benotung gibt. Immerhin sei der Großteil des Semesters ja per Distance Learning erfolgt, die Oberstufenklassen sind sogar seit Ende Oktober nicht mehr in der Schule gewesen.

Keine Sorge, das Home Schooling hätte im Großen und Ganzen gut funktioniert und daher wird es auch gerechte Noten geben, sagt Lehrergewerkschafter Thomas Krebs:
"Es ist ja nicht so, dass in diesem Semester nicht gearbeitet wurde. Ganz im Gegenteil, die Schülerinnen und Schüler haben wirklich Großartiges geleistet. Und sie freuen sich jetzt auf ein Feedback in Form der Schulnachricht. Und eine faire Beurteilung ist kein Problem."

Doch kann man nach so einem Semester wirklich auch ein "Nicht genügend" vergeben? Krebs sagt:
"Der Bildungsminister hat davon gesprochen, dass jetzt weniger die Zeit der Härte, sondern eher die Zeit der Milde ist. Aber dennoch muss eine Note natürlich fair sein und ein Fünfer wird genauso belegbar sein, wie ein Einser."

(mc)

Cleandanube: gegen Plastikmüll

Chemiker schwimmt in Donau

Kinderpornos verbreitet

33 Haus-Durchsuchungen

Arnautovic in Bologna

Bin hier nicht auf Urlaub

Zugsunglück in Tschechien

Drei Tote und viele Verletzte

So läuft der Schulstart

Impfen, Testen, Spülen

Messer-Angreifer stellt sich

Flucht von Wien nach Graz

Wolf-Abschusspläne

Verordnung in Pinzgau

Corona-Infektionsrisiko

Geimpfte: 2 Drittel niedriger