Letzte Schulwoche für alle frei?

(01.07.2016) Wozu noch in diesen letzten Tagen in die Schule gehen? In Wien, Niederösterreich und dem Burgenland gibt's ja heute die Zeugnisse, die restlichen sechs Bundesländer folgen dann nächste Woche. Doch genau diese letzten Schultage sorgen jetzt für Diskussionen. Viele fragen, wozu die Schüler nach Notenschluss überhaupt noch in der Klasse erscheinen sollen?! In der Schule würde ja ohnehin kein richtiger Unterricht mehr stattfinden. Es wird eher die Zeit abgesessen.

Die letzte Schulwoche hat schon einen Sinn, sagt hingegen Kärntens Landeschulratspräsident Rudolf Altersberger:
“Man hat endlich Zeit für Soziales. Keine Prüfungen, keine Schularbeiten, man kann endlich mal mit den Klassenkollegen ganz entspannt Spaß haben.“

Auch Pflichtschullehrergewerkschafter Paul Kimberger versteht die Aufregung nicht:
“Auch die Lehrerinnen und Lehrer genießen diese Tage. Man kann endlich mal mit den Schülerinnen und Schülern entspannt Projekte, Workshops oder Ausflüge machen. Mir ist auch nicht bekannt, dass die Kinder und Jugendlichen besonders unglücklich über die letzte Schulwoche wären.“

Stimmt, sagt Philipp Kappler, Bundesobmann der Schülerunion:
“Man hat danach ohnehin 9 Wochen frei, diese letzten, stressfreien Schultage machen daher schon Sinn. Wichtig ist, dass die Lehrer etwas fürs Teambuilding tun. Also etwas, das der Klasse Spaß macht und den Zusammenhalt unter den Schülern fördert.“

tote in Madrid

Explosion in Hochhaus

Joe Biden wird angelobt

Hier das LIVE-Video!

Kaninchen-Misshandlung

Schreckliche Bilder aus Graz

Herzogin Meghan

Vater plant Enthüllungs-Doku

Horror-Zoo geschlossen

Veterinäramt greift ein

Uni-Studierende

Distance Learning bis Herbst

Zugedröhnter Lenker gestoppt

Bekifft mit 3 Kids unterwegs

Supermodel Helena Christensen

Supersexy mit Ü50