Liebe im Knast: Kann passieren

Man kann sich eben nicht aussuchen, in wen man sich verliebt! Heimische Psychologen analysieren jetzt die verbotene Liebe zwischen einer ihrer Kolleginnen und einem Häftling. Eine Gefängnispsychologin soll ja in der Justizanstalt Krems-Stein eine Affäre mit einem Insassen begonnen haben. Auch nach seiner Verlegung nach Wien-Simmering soll die Beziehung weitergegangen sein.

Eine kuriose und vor allem streng verbotene Beziehung. Sollte zwar nicht, kann aber passieren, sagt Psychologe Rudolf Moravec:
“Wir müssen in unserem Job eine professionelle Distanz einhalten. Sonst gefährden wir unsere Arbeit. Wir müssen natürlich auf unsere Patienten eingehen, uns in sie hineinversetzen und sie unterstützen. Aber es muss dabei eben diese gewisse Distanz geben. Das ist manchmal wirklich schwierig.“

Alligatoren im Drogenrausch

Drogen nicht ins WC spülen

Messerattacke in Wien

Streit um Mann endet blutig

Hirn erkennt keine E-Scooter

Problem für Autofahrer

Ex Ski-Star an Krebs erkrankt

„Fuck Cancer!“

Heute Nacht Mondfinsternis

Wann und Wo?

Verdächtiger Kastenwagenfahrer

Fahndung in Feldkirchen

Flugzeug verfehlt Touris knapp!

Krasses Video!

Partystrand Zrce brennt!

10.000 Menschen gerettet