Macht uns 12-Std.-Tag zu Trinkern?

Alkohol betrunken saufen

Macht uns die 60-Stunden-Woche zu Rauchern und Trinkern? Die Regierungsparteien werden heute ja die Arbeitszeitflexibilisierung im Parlament beschließen. Während die SPÖ noch eine Volksabstimmung fordert, warnen Ärzte vor fatalen Folgen des 12-Stunden-Tages. Schon ab 55 Wochenstunden verdopple sich das Risiko für Herzerkrankungen. Auch weil wir uns durch die viele Arbeit deutlich weniger bewegen.

Und Ja, wir trinken und rauchen dann auch mehr, warnt Arbeitsmediziner Alex Trojovsky:
"Damit ich Stress besser verkrafte, nehme ich Substanzen die auf meine Psyche wirken. Damit ich quasi runterfahren und besser schlafen kann. Das ist zunächst das eine oder andere Gläschen, dann werden es aber immer mehr und mehr. Und so rutscht man dann schnell in die Sucht."

ÖVP triumphiert!

EU-Wahl: Erste Zahlen

Aus für Belästigungen

Volksgarten wird Rettungsanker

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen

Elefantenjagd in Botswana

Wieder erlaubt!

Good News von Ed Sheeran!

"No.6 Collaborations Project"

102-Jährige begeht Mord!

Im Altersheim

Bürgermeister verteilt Viagra

Dorf hat Nachwuchs-Problem

Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine