Mehr Keime im Bart als ...

im Hundefell?

(23.04.2019) Wo stecken mehr Keime drin – in einem Hundefell oder einem Hipster-Bart? Es ist der Bart, so Schweizer Wissenschaftler, die das nun untersucht haben. In einigen der untersuchten Bärte war die Keimbelastung so hoch, dass sie gesundheitsgefährlich war. Das passiert, weil sich viele Männer oft mit der Hand durch den Bart fahren.

Sozialmediziner Michael Kunze: „Auf der Türschnalle oder an der Haltestange in der Straßenbahn können sich natürlich viele Keime befinden und Hände waschen kann man eigentlich nicht oft genug.“

Alko-Mutter mit Kids im Auto

Wels: Prallt gegen Mauer

Alternativer Nobelpreis

An Ukrainierin!

Noch ein Gas-Leck in Pipeline

Schweden entdeckt ein Viertes

Rapper Coolio ist tot

Song "Gangsta's Paradise"

Schweizer vergraben Unterhosen

Zur Qualitätsmessung

Oligarchen-Jacht versteigert

für 39 Millionen Euro

Prozess gegen Shakira

Vorwurf: Steuerhinterziehung

Wo findet der ESC23 statt?

Zwei Städte im Rennen