Messerattacke vor Wiener Schule

(02.05.2018) Blutiges Drama vor einer Wiener Schule!

Heute Früh kommt es vor Unterrichtsbeginn vor einer Schule in der Vinzenzgasse im Bezirk Währing zum heftigen Streit zwischen einem 16-Jährigen und einem 14-Jährigen. Plötzlich zückt der Ältere ein Messer und rammt es seinem Kontrahenten in den Bauch.

Harald Sörös von der Wiener Polizei: "Der 14-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht und ist derzeit im Schockraum. Die Verletzungen sind schwer. Genaueres ist derzeit nicht bekannt."

Der mutmaßliche Täter ist in Haft. Bei dem Streit soll es um Geld gegangen sein.

Unglaublich, aber wahr!

Berlins verrückteste Babynamen

No Angels vor Comeback

Heißes Gerücht

Medien: Alaba zu Real

Vater dementiert

Details nach Mord in OÖ

Tiefer Hass auf Ehefrau

FFP2-Masken: Mehrmals tragen?

Tragedauer entscheidend

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny