Messerattacke vor Wiener Schule

(02.05.2018) Blutiges Drama vor einer Wiener Schule!

Heute Früh kommt es vor Unterrichtsbeginn vor einer Schule in der Vinzenzgasse im Bezirk Währing zum heftigen Streit zwischen einem 16-Jährigen und einem 14-Jährigen. Plötzlich zückt der Ältere ein Messer und rammt es seinem Kontrahenten in den Bauch.

Harald Sörös von der Wiener Polizei: "Der 14-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht und ist derzeit im Schockraum. Die Verletzungen sind schwer. Genaueres ist derzeit nicht bekannt."

Der mutmaßliche Täter ist in Haft. Bei dem Streit soll es um Geld gegangen sein.

Christian Eriksen kollabiert

Er ist stabil

Von Wal verschluckt!

Mann überlebt!

Delta-Mutation: Schon 8 Fälle!

In Niederösterreich

Maskenpflicht in Klassen fällt

wohl ab Dienstag

Sturz in Donau: vermisst!

Suchaktion läuft

DNA-Tests für Hunde

Gegen Hundehäufchen

Leben nach GNTM Sieg

Transgender-Model Alex berichtet

Mädchen auf Meeresgrund

Entsetzen in Spanien