Mordalarm in der Steiermark

Frau soll Mann erstochen haben

(05.03.2020) Mordalarm in der Obersteiermark! Ein 37-jähriger Bosnier ist in seiner Wohnung in Judenburg mit mehreren Stichverletzungen aufgefunden worden. Der alarmierte Notarzt hat nur noch den Tod des Mannes feststellen können. Die Lebensgefährtin des Opfers, eine 32-Jährige, ist festgenommen worden.

Markus Lamb von der steirischen Polizei:
"Die 32-Jährige gibt an, dass sie einen Streit mit ihrem Lebensgefährten gehabt hat. Im Zuge dieser Auseinandersetzung dürfte sie dann mit einem Messer zugestochen haben. Die Einvernahmen laufen aber noch."

(mc)

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Shawn Mendes auf Netflix

neue Musik-Doku