Mordalarm in der Steiermark

Frau soll Mann erstochen haben

(05.03.2020) Mordalarm in der Obersteiermark! Ein 37-jähriger Bosnier ist in seiner Wohnung in Judenburg mit mehreren Stichverletzungen aufgefunden worden. Der alarmierte Notarzt hat nur noch den Tod des Mannes feststellen können. Die Lebensgefährtin des Opfers, eine 32-Jährige, ist festgenommen worden.

Markus Lamb von der steirischen Polizei:
"Die 32-Jährige gibt an, dass sie einen Streit mit ihrem Lebensgefährten gehabt hat. Im Zuge dieser Auseinandersetzung dürfte sie dann mit einem Messer zugestochen haben. Die Einvernahmen laufen aber noch."

(mc)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes