Mordalarm in der Steiermark

Frau soll Mann erstochen haben

(05.03.2020) Mordalarm in der Obersteiermark! Ein 37-jähriger Bosnier ist in seiner Wohnung in Judenburg mit mehreren Stichverletzungen aufgefunden worden. Der alarmierte Notarzt hat nur noch den Tod des Mannes feststellen können. Die Lebensgefährtin des Opfers, eine 32-Jährige, ist festgenommen worden.

Markus Lamb von der steirischen Polizei:
"Die 32-Jährige gibt an, dass sie einen Streit mit ihrem Lebensgefährten gehabt hat. Im Zuge dieser Auseinandersetzung dürfte sie dann mit einem Messer zugestochen haben. Die Einvernahmen laufen aber noch."

(mc)

Christian Eriksen kollabiert

Er ist stabil

Von Wal verschluckt!

Mann überlebt!

Delta-Mutation: Schon 8 Fälle!

In Niederösterreich

Maskenpflicht in Klassen fällt

wohl ab Dienstag

Sturz in Donau: vermisst!

Suchaktion läuft

DNA-Tests für Hunde

Gegen Hundehäufchen

Leben nach GNTM Sieg

Transgender-Model Alex berichtet

Mädchen auf Meeresgrund

Entsetzen in Spanien