Dosen sollen Mord klären

Fall Wien-Brigittenau

(03.10.2019) Die Polizei bittet um deine Hilfe! In Wien-Brigittenau ist es in der Nacht auf gestern ja zu einem Mord gekommen. Im Stiegenaufgang eines Wohnhauses ist ein toter Mann gefunden worden. Es handelt sich um einen 32-jährigen serbischen Staatsangehörigen. Nach der gerichtlichen Obduktion ist klar, dass der Mann durch mehrere Messerstiche in den Oberkörper getötet worden ist.

Der 32-Jährige hat kurz vor der Tat, zwischen 22.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr, eine Mahlzeit mit Curry-Reis und Gemüse zu sich genommen und Getränkedosen gekauft. Die hat er zum Zeitpunkt der Messerattacke in einem transparenten Plastiksackerl bei sich getragen.

Wenn du im Bereich Wien-Brigittenau ein Geschäft kennst, das solche Speisen und Getränke verkauft, melde dich bitte an das Landeskriminalamt unter der Nummer 01-31310-33800.

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg

Ein zweiter Corona Sommer?

Unrealistische Erwartungen

AstraZeneca nur für "Junge"?

Zulassung für Ü-65 wackelt