Ski-WM: Machen Unfälle Angst?

ski 611

Die Angst als ständiger Begleiter! Die letzten Tage ist es bei der Ski-WM in St. Moritz zu richtig krassen Stürzen gekommen. Besonders blöd ist es für unsere ÖSV-Läuferin Mirjam Puchner gelaufen. Sie hat sich während des Trainings einen Unterschenkelbruch zugezogen. Der Anblick ist alles andere als schön und sorgt nicht nur bei den Fans, sondern auch bei den anderen Ski-Profis für Nervosität.

Aber das gehört zum Skisport einfach dazu, sagt der Sportpsychologe Michael Mayrhofer:
"Mit der Angst können die Profis relativ gut umgehen. Allerdings muss vor jedem Rennen die richtige Dosis gefunden werden, was die Psyche betrifft. Aber sie werden in der Regel sehr gut gecoacht in diese Richtung. Natürlich ist das eine ganz individuelle Geschichte. Bei sowas fährt aber sicher niemand so locker durch."

Brexit-Deal steht!

Juncker & Johnson bestätigen

Bundesliga: Videobeweis kommt

ab März 2021 in Österreich

Blinder Passagier

Mann klebt sich auf Flugzeug

iPhone 11 Pro Max: Goldgrube

So viel verdient Apple damit

Käse-Rückruf wegen Listerien!

Diese Produkte sind betroffen

Keller-Verlies: Warum?

"Tätern geht es um Macht"

Kündigung per Taxi ins Spital

4-fach-Mama nach OP Job los

Zahnpasta in der Vagina?

Gefährlicher Trend!