Neuer Styling-Trend: Bandanas

(10.06.2018) Ein Styling-Trend aus den 90er-Jahren ist wieder im Kommen: das Bandana. Es handelt sich um ein aus Indien stammendes Tuch mit dem bekannten Paisley-Muster. Eigentlich als Mundschutz gedacht, wird es in allen möglichen Varianten als Modeaccessoire eingesetzt.

Styling-Experte Mio Paternoss:
"Das Bandana kann man statt des Haargummis verwenden, aber auch bei einem Dutt kann das Ganze gut ausgeschmückt werden. Man kann es zu einem Dreieck falten und über den ganzen Kopf tragen oder einfach falsch rum auf dem Stirnknoten zusammenfalten wie in den 50er-Jahren. Das ist ein cooler Hingucker!"

Affenpocken-Virus

Italien startet Impfkampagne

Ukrainische AKW

Krieg: Schutz nicht eingeplant

Wiener Atomgespräche beendet

Nun entscheiden Hauptstädte

Stromausfall in Wien

2.000 Haushalte betroffen

Mutter tötet Säugling

U-Haft wegen Mordverdacht

Sorge nach AKW-Beschuss

Saporischschja: Angespannten Lage

Hass im Netz

Staatsanwälte gegen Extra-Behörde

EU-Notfallplan für Gas

Ab morgen in Kraft