Nummerntaferl: Bald für Radler?

(12.04.2017) Kommen jetzt bald Kennzeichen für Fahrräder? Im Web ist eine Mega-Diskussion über Rüpel-Radler ausgebrochen. TV-Moderator Hanno Settele hat die Debatte mit diesem Posting losgetreten.

Viele fordern jetzt sogar Nummerntaferl auch für Fahrräder, damit sich Radler nicht mehr hinter ihrer Anonymität verstecken können. Fahrräder sind nicht registriert. Mit einem Kennzeichen könnten Rowdys leichter identifiziert werden.

Sebastian Obrecht vom ARBÖ:
"Das wäre natürlich die einfachste Möglichkeit, ein bisschen mehr Bewusstsein bei den Radfahrern hervorzurufen. Das Ganze wird in der Realität allerdings kaum umsetzbar sein, weil allein schon der Verwaltungsaufwand extrem hoch ist. Aber sicherlich wäre das eine gute Möglichkeit, um die Radfahrer ganz einfach zur Verantwortung zu ziehen."

Neue Donau: Badeverbot

Hochwasser

Schwere Explosion in Beirut

Dutzende Tote und 4.000 Verletzte

OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

UEFA-Bewerbe: Los geht's!

Mega-August für Fußballfans

Menschliche Knochen im Koffer

Skurriler Flughafen-Fund

Vorsicht, Telefonbetrüger!

Warnung vor Unfalltrick

CoV: Mensch steckt Haustier an

Antikörper bei Hund und Katze

Löwenpärchen eingeschläfert

Gemeinsam bis in den Tod