ORF-Mitarbeiter schon geimpft

Polizisten müssen warten

(19.04.2021) Der ORF hat schon einige Mitarbeiter Corona-impfen lassen. Laut “Krone“ hat bereits eine zweistellige Zahl an ORF-Redakteuren und Kameraleuten eine Impfung erhalten. Es soll sich um Mitarbeiter handeln, die auf Corona-Demos im Einsatz sind. Das sorgt aber natürlich für Wirbel. Vor allem deshalb, weil noch nicht einmal die meisten Polizistinnen und Polizisten geimpft sind.

Unregelmäßigkeiten in der Impfordnung sind leider nicht neu, sagt Polizeigewerkschafter Thomas Greylinger:
"Diese Berichte kommen von allen Seiten und es wird wohl auch so sein. Es gibt immer wieder diesen Weg, dass man sich Vorteile verschafft oder erschwindelt. Leider ist so etwas nicht zu verhindern."

(mc)

Debatte um Fiaker-Verbot

"aus Gründen des Tierschutzes"

Einbrecher schläft ein!

Zu müde für einen Raubzug

Gehört Schweden bald zur NATO?

Debatte auch in Parlament in Helsinki

In Europa wirds staubig!

Neuer Saharastaub ist unterwegs

Seltener Zoo-Nachwuchs

Fünf Sandkatzen-Babys geboren

Trend zum Heiraten rückläufig

Immer mehr Scheidungen

Aus für Russen-McDonald's

McDonald's zieht sich aus Land zurück

Kleinkind totgebissen

Tödliche Hundeattacken in England