Hosen runter in der U-Bahn!

(10.01.2016) Heute heißt es erneut "Hosen runter in der U-Bahn!" Der jährliche No Pants Subway Ride findet wieder statt und das auch in Wien! Dabei handelt es sich um eine in New York entstandene Scherzaktion. Menschen werden dazu aufgerufen, nur in Unterhosen U-Bahn zu fahren.

Eine Facebook-Veranstaltung lädt dazu ein, gemeinsam einen lustigen Nachmittag in der Wiener U-Bahn zu verbringen und das ganze halbnackt.

Veranstalter "No Mike":
"Das Event wird so ablaufen, dass wir uns in der U-Bahn-Passage am Karlsplatz treffen. In den vergangenen Jahren war's dann immer so, dass wir mit der U1 bis zum Schwedenplatz gefahren sind und uns während dieser einen Station die Hosen ausgezogen haben. Danach fährt man mit der U3 in klein Gruppen ein paar Stunden hin und her! "

Absolutes No-Go ist übrigens, wenn man sich komplett auszieht. Das würde gegen das Gesetz verstoßen.

Hai-Attacke in Hurghada

Tirolerin stirbt an Folgen

3 Männer zum Tod verurteilt

Steinigung wegen Homosexualität

NÖ: 1 Toter, 2 Schwerverletzte

B7 komplett gesperrt

Wartefrist bei Arbeitslosengeld

AMS-Chef Kopf: "diskutierenswert"

Totalausfall russischer Gaslieferungen?

Sorge in Deutschland

Pilzvergiftung in der Stmk

Ehepaar in Lebensgefahr

NÖ: Love Scam

Frau verliert 54.700 Euro

Ehe für alle!

Jetzt auch in der Schweiz