Polizei rettet Hundebabys

(12.10.2016) Heldenhafte Welpen-Rettung der Polizei! Sowohl in Wien Liesing als auch auf der Mariahilferstraße in Wien Rudolfsheim sind junge Hundebabys in Mülltonnen gefunden worden. Die kleinen Vierbeiner wurden einfach in Plastiksäcke gesteckt und weggeworfen. Zum Glück haben Passanten die entsorgten Welpen im Müll entdeckt. So konnten sie von der Polizei gerettet werden. Deshalb haben alle Hundebabys diese herzlose Wegwerf-Aktion gut überstanden, sagt uns Pressesprecher Roman Hahslinger von der Wiener Polizei.

Die Polizei vermutet, dass Straßenhändler dafür verantwortlich sind. Die Welpen, die sie auf der Straße nicht verkaufen können, werden dann einfach in den Müll geworfen. Deshalb eine Bitte: Unterstütze diesen grausamen Straßenhandel nicht und wende dich bei Hinweisen sofort an die Polizei!

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten