Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

(17.01.2020) Der niederösterreichischen Polizei ist ein Riesenschlag gegen den Drogenhandel gelungen. Anfang Jänner sind drei junge Männer aus Israel am Flughafen in Schwechat verhaftet worden. Laut Polizeisprecher Walter Schwarzenecker sind die drei den Beamten vor Ort gleich verdächtig vorgekommen. Bei den Israelis hat man im Gepäck insgesamt 120 Kilo des Suchtmittels "Kath" vorgefunden. Dabei handelt es sich um eine aus Strauchblättern gewonnene Droge.

Die Drogen waren für den Weitertransport in andere europäische Länder bestimmt. Die Polizei konnte die Details der Übergabe herausfinden. So wurden auch die Hintermänner, ein 41-jähriger bulgarischer Staatsbürger und ein 31-jähriger griechischer Staatsbürger, festgenommen.

(lz)

Festival: "Austria goes Zrce"

102 Fälle in Österreich

Mega Trinkgeld für Pianist

Er ist schwer krank

Mädchen schwer verletzt

Knallkörper statt Sprühkerze

Vulkan Sinabung bricht aus

Aschewolken über Indonesien

Das Rätsel mit den Bierdeckeln

Darum fliegen sie nicht geradeaus

Schon wieder Hai Attacke

Westküste Australien

13Jähriger bedroht 17Jährigen

Österreicher als Serientäter

Alaba: Corona-Positiv

In Quarantäne