Radlerin geschlagen & entführt

in Graz!

(24.07.2019) Für Entsetzen sorgt die brutale Entführung einer Radfahrerin im Bezirk Graz-Umgebung. Der Lebensgefährte der Frau hat Alarm geschlagen, da die 27-Jährige von ihrer Radtour nicht heimgekommen ist. Stunden später soll ein unbekannter Mann die Frau dann nach Hause gebracht haben.

Sie ist schwer verletzt gewesen und hat erzählt, dass sie der Unbekannte zuvor mit dem Auto angefahren hätte, sagt Polizeisprecher Leo Josefus: „Dieser Mann hat die Frau dann mit einem Knüppel geschlagen, hat sie auch mit einem Isolierband gefesselt und in sein Haus gebracht. Das ist ein sehr umfangreicher Sachverhalt.“

Der mutmaßliche Täter ist inzwischen festgenommen worden, die Frau hat unter anderem einen Armbruch erlitten. Die Hintergründe sind aber noch völlig unklar.

Leo Josefus sagt: „Es wurde weder die Frau, noch der Verdächtige einvernommen. Ein Fahrradcomputer, der Daten und Standorte aufzeichnet, ist auch im Spiel, der muss auch noch ausgewertet werden.“

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?