Überfall in der Venediger Au

Kennst du diese Männer?

(07.01.2020) Die Wiener Polizei fahndet nach zwei Räubern. Wie erst jetzt bekannt wird, haben die Unbekannten im September bei der U-Bahn-Station Praterstern einen 36-Jährigen überfallen. Die Täter, das Opfer sowie ein Zeuge verließen die U-Bahn-Station mit dem Lift über den Ausgang zur Venediger Au. Wenig später fordert einer der Unbekannten von dem Opfer Bargeld. Irina Steirer von der Wiener Polizei:

„Als der 36-Jährige widerwillig die Tasche öffnete, riss der Beschuldigte am Riemen der Tasche und schlug dem 36-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Die beiden Männer haben dann auf das Opfer eingeschlagen und sind mit der Beute im Anschluss geflüchtet. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.“

Nun hat die Polizei Fotos der Männer veröffentlicht. Hast du Hinweise zu diesem Fall, dann wende dich bitte an die Wiener Polizei unter der Nummer 01-31310-62220.

(id/07.01.20)

BKA fahndet nach Kunstgemälden

Ermittlungen im Kloster

Vordrängler: Wann 2. Impfung?

Nur 42 Tage Zeit

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg