Fahndung nach Überfall in Wien

(21.12.2014) Nach einem bewaffneten Raubüberfall mitten in der Wiener City hat die Polizei jetzt Fahndungsfotos veröffentlicht! Zwei unbekannte Männer haben vergangene Woche einen Juwelier am Kohlmarkt überfallen. Die maskierten Männer schlagen zuerst den Security-Mann nieder und stürmen dann das Geschäft. Einer bedroht die Angestellten mit einer Pistole. Der andere räumt die Vitrinen leer! Danach flüchten die beiden Männer. Die Höhe der Beute ist derzeit noch unbekannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung ist erfolglos geblieben. Die Polizei will den Tätern jetzt mit Bildern aus der Überwachungskamera auf die Spur kommen und bittet um Hinweise.

Keine generelle 3.Impfung nötig

Laut US-Experten

Mann schießt auf Security

Wegen Gesundheitspass

Arbeit nur mit 3-G

Mehr Geimpfte in Italien

Waghalsiger Hochseilakt

Vom Eiffelturm über die Seine

Tochter im Auto gelassen

Nach Unfall

Unfall: 29-jährige tot

Auf der A2

Erderwärmung mit Folgen

Verlust von Menschenleben droht

Italien: Wird Cannabis legal?

Möglicherweise Referendum