Dumm: Schnüffeln an Mülltonnen

(30.03.2017) Schnüffeln an brennenden Mülltonnen! Der dümmste Trend ever breitet sich gerade in England aus. Medien berichten von mehreren Fällen, wo Jugendliche Mülltonnen geklaut haben, um diese in einem Park anzuzünden und den Qualm zu schnüffeln.

Bestimmte Farbstoffe in der Tonne sollen nämlich angeblich high machen. Absoluter Schwachsinn, sagt Allgemeinmediziner Wolfgang Auer: "Das führt höchstens zu einer Kohlenmonoxidvergiftung. Was man daran geil finden kann, ist mir ein Rätsel! Eine unvollständige Verbrennung von Plastik ist außerdem krebsgefährdend. Davon ist also absolut abzuraten, es ist wirklich sehr gefährlich!"

Mülltonnen anzuzünden ist außerdem verboten! Das fällt unter die Punkte Brandstiftung, Sachbeschädigung und Gefährdung für die öffentliche Sicherheit.

Auf diesen Trend können wir also getrost verzichten!

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Shawn Mendes auf Netflix

neue Musik-Doku