Schwere Kids-Verkehrsunfälle

Bub in Lebensgefahr

(19.12.2019) Zwei tragische Verkehrsunfälle mit Kindern sorgen für Aufsehen! In Graz ist heute im Frühverkehr ein sechsjähriges Kind unter eine Straßenbahn geraten und dabei schwer verletzt worden. Offenbar dürfte das Kind ohne zu schauen auf die Straße gelaufen sein. Und auch in Kufstein ist gestern ein schlimmer Unfall passiert. Ein sechsjähriger Bub ist am Zebrastreifen vom Auto einer 46-Jährigen erfasst und rund 15 Meter mitgeschleift worden. Der Bub ist in Lebensgefahr.

Jetzt wird untersucht, ob die Frau während der Fahrt am Handy war, sagt Sabine Reinthaler von der Tiroler Polizei: „Über Anordnung der Staatsanwaltschaft ist die Sicherstellung des Mobiltelefons der PKW-Lenkerin erfolgt. Dieses wird jetzt ausgewertet um ausschließen zu können, dass die Lenkerin während der Fahrt telefoniert hat.“

Pink bricht Rekord!

Sie erhält den Icon Award

Doppelmord in Salzburg

Nächste Beziehungstat

Frau täuscht Tod vor

Wird von Pudel verraten

Trampolin auf Gleis

gefährliche Situation

Gebrauchte Tests verwendet!

Täter verhaftet

Mädchen (13) schwer verprügelt

Familienstreit wegen Trennung?

Wien präsentiert "Mittelweg"

Outdoor vor indoor

Neuer YouTube Kanal

Für Kate und William