Schweiß verrät Einbrecher

in Wien-Brigittenau gefasst!

(15.04.2019) Starkes Schwitzen hat einen Serieneinbrecher im Wiener Bezirk Brigittenau verraten! Heute Früh wird die Polizei wegen mehrerer Kellereinbrüche gerufen. Insgesamt sind sogar mehr als 20 Kellerabteile aufgebrochen worden.

Den Beamten ist ein Mann auf einem teuren Mountainbike entgegengekommen. Sehr verdächtig: Der Pole schwitzt dabei so extrem, dass die Polizisten auf ihn aufmerksam werden und ihn kontrollieren.

Die Polizei findet bei dem Mountainbiker schließlich Einbruchswerkzeug und einen Zentralschlüssel. Auf seinem Handy hat der Mann außerdem Fotos gehabt, auf denen das Diebesgut zu sehen war. Der 31-jährige Pole ist sofort festgenommen worden.

Wie sich herausstellt, soll der Mann sogar schon per internationalem Haftbefehl gesucht worden sein. Er soll eine Hälfte eines Duos gewesen sein, das in der Pasettistraße einige Keller ausgeräumt hat.

Der Beschuldigte behauptet, alles "gefunden" zu haben. Die Ermittlungen laufen.

Jugendlicher attackiert Mann

Wegen eines Handy-Videos

Adria-Meer so warm wie nie

Rekordwerte in Kroatien

Personalengpässe in Spitälern

Patienten von Graz nach Kärnten

Wien: Neue Fahrradstraße!

Planungsstart Herbst

EU: Abtreibung bald Grundrecht

Nach Rückschritt in USA

Wien verschärft Maßnahmen

Im Gesundheitsbereich

Bub (2) stürzt 30 Meter tief!

Bei Wanderung verletzt

Tirol: Grillerexplosion!

2 Männer schwer verletzt