Selfie-Verbot im Freibad

(19.05.2017) Darf man bei uns im Freibad eigentlich ein Selfie machen? Im Netz wird gerade hitzig diskutiert. Der Grund: Bei unseren deutschen Nachbarn führen mehrere Freibäder jetzt Foto- und Filmverbote ein. Sogar Kamera-Aufkleber werden am Eingang verteilt, um Selfies zu verhindern.

Begründet wird die strenge Vorschrift mit dem Schutz der Gäste, insbesondere der Kinder. Immer mehr Badegäste landen nämlich ungewollt auf Fotos oder Videos und damit auch oft im Internet.

Auch in Wiens Freibädern kennt man die Problematik. Von einem generellen Selfie-Verbot hält man aber nichts!
Ursula Zohar von den Wiener Bädern: "Das Fotografieren und Filmen ist in den Wiener Bädern in der Badeordnung geregelt. Personen und Gruppen dürfen ohne deren Einwilligung nicht fotografiert und gefilmt werden. Aber ein generelles Fotografier-Verbot gibt es nicht."

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Instagram ist schädigt die Psyche

Studie zeigt erschreckendes

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich