So schützt du dich vor Skidieben

(16.02.2015) Im Winter werden auf Österreichs Skipisten an die 30 Paar Ski pro Tag (!!) gestohlen. Mit ein paar Tricks kannst du den Skidieben jedoch das Leben schwer machen. Am größten ist die Klau-Gefahr, wenn Skier vor der Hütte paarweise in den Schnee gesteckt werden.

Dagmar Straif vom Versicherungsverband Österreich:
"Die Diebe haben dort freie Wahl und können sich einfach bedienen. Man könnte die Skier, das ist ein sehr wesentlicher Tipp, nicht paarweise abstellen, sondern nach Möglichkeit getrennt voneinander, da sich die Diebe oft nicht die Mühe machen, die einzelnen Ski passend zueinander zusammenzusuchen."

Mit diesen sieben Tricks legst du Skidieben das Handwerk

  1. Verwende Skikeller und versperrbare Skischränke, falls es in deiner Unterkunft so etwas gibt.
  2. Lass den Schlüssel nicht unbeobachtet herumliegen.
  3. Pass auf, wer die Skikeller und Skiabstellräume betritt. Diebe kundschaften solche Skiräume oft aus.
  4. Lass deine Ski nicht leichtsinnig vor der Skihütte herumstehen.
  5. Behalte deine Ski oder dein Snowboard immer im Auge.
  6. Stell deine Ski nicht paarweise, sondern getrennt voneinander ab. Diebe nehmen sich meistens nicht die Zeit, passende Skipaare zusammen zu suchen.
  7. Sichere deine Ski oder dein Snowboard mit einem Stahlkabel oder einem Fahrradschloss.

Britische Mutation in Kärnten

drei Verdachtsfälle

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg

Ein zweiter Corona Sommer?

Unrealistische Erwartungen

AstraZeneca nur für "Junge"?

Zulassung für Ü-65 wackelt