Klimawandel: Bald 5 Grad mehr

Fatale Folgen für Österreich

(09.08.2021) Es sieht nicht gut aus in Sachen Klimawandel! Bereits jetzt ist es in Österreich um 2 Grad wärmer geworden und es wird noch deutlich schlimmer. Bis zum Jahr 2100 droht ein Anstieg von bis zu 5 Grad - und das hätte für unser Land verheerende Folgen. Denn damit würde es schlichtweg keine Gletscher mehr geben. Die Landwirtschaft, wie wir sie heute kennen, wäre in dieser Form gar nicht mehr möglich. Du würdest Österreich also in gut 80 Jahren nicht mehr wiedererkennen, so Experten.

Hitzetage, also Tage mit über 30 Grad, so wie sie in letzter Zeit immer öfter vorkommen, werden weiterhin deutlich zunehmen. Generell wird das Wetter im Sommer viel intensiver, sowohl die Hitze, als auch Regen und Gewitter, was eine zunehmende Gefahr für Mensch und Umwelt darstellt. Die Dürreperioden werden größer, Schneefall soll bald nur mehr eine Ausnahme darstellen.

Aber es ist noch nicht alles verloren, wir müssen allerdings sofort handeln. Wir müssen einfach die Ziele des Pariser Klimaabkommens einhalten.

(VK/MC)

Landtagswahlen in Tirol

Das vorläufige Endergebnis

Baby-News bei den Baldwins

Kind Nummer sieben ist da

FPÖ-Wahlbeisitzer streiken

Wegen FFP2-Masken

Alkounfall: Brennendes Auto

21-Jähriger gerettet

Flugzeuge stoßen zusammen

Zwei Tote in Deutschland

Wieder Drohung mit Machete

Diesmal in Vorarlberg

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste