"No time to die"

Kinostart vorverlegt

(25.02.2021) Es ist und bleibt spannend. Kommt er? Kommt er nicht? Vor allem aber, wann kommt er denn endlich? Der Kinostart des neuen James-Bond-Films "Keine Zeit zu sterben" ist wieder geändert worden. Nach mehreren Verschiebungen ist die Premiere nun allerdings vorverlegt worden. Statt am 8. Oktober soll der Film in Österreich nun schon eine Woche früher, am 30. September, starten.

Den neuen Termin veröffentlichte Universal Pictures auf der offiziellen Website zum Film. Ursprünglich hätte "Keine Zeit zu sterben" (Originaltitel: "No Time To Die") bereits im Oktober 2019 in die Kinos kommen sollen. Wegen eines Wechsels auf dem Regiestuhl und Nachbesserungen am Drehbuch wurde der Start zweimal verschoben. Kurz nachdem der Film fertig war, brach die Coronavirus-Pandemie aus. Seitdem wurde die Premiere weitere drei Male vertagt. In vielen Ländern der Welt sind die Kinos derzeit geschlossen. Auch viele andere Filme wurden verschoben.

(fd)

Wir trauern um Dr. Ernst Swoboda

Versteckte Impfpflicht?

Ende von Gratis-tests?

Twitternder Häftling offline

"Inside JA Josefstadt"

Sohn verletzt Mutter

Trotz Annäherungsverbot

Cleandanube: gegen Plastikmüll

Chemiker schwimmt in Donau

Kinderpornos verbreitet

33 Haus-Durchsuchungen

Arnautovic in Bologna

Bin hier nicht auf Urlaub

Zugsunglück in Tschechien

Drei Tote und viele Verletzte