Todesflug für Mike Hughes?

(24.11.2017) Krass! Der Amerikaner Mike Hughes will sich kommenden Samstag in die Luft schießen und das mit seiner selbstgebauten Rakete. Diese soll ihn bis zu 600 Meter hoch steigen lassen, bei einer Geschwindigkeit von fast 800 kmh. Er ist fest davon überzeugt: Die Erde ist flach. Genau das will er beweisen.

Mike Hughes sagt:
"Ich studiere schon lange die Theorien über die flache Erde. Schon klar, man muss das alles ja nicht glauben, aber ich denke, es ist ok, wenn man sich eine eigene Meinung bildet."

662 Corona-Neuinfektionen

Zahlen weiter hoch

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt