Todesflug für Mike Hughes?

(24.11.2017) Krass! Der Amerikaner Mike Hughes will sich kommenden Samstag in die Luft schießen und das mit seiner selbstgebauten Rakete. Diese soll ihn bis zu 600 Meter hoch steigen lassen, bei einer Geschwindigkeit von fast 800 kmh. Er ist fest davon überzeugt: Die Erde ist flach. Genau das will er beweisen.

Mike Hughes sagt:
"Ich studiere schon lange die Theorien über die flache Erde. Schon klar, man muss das alles ja nicht glauben, aber ich denke, es ist ok, wenn man sich eine eigene Meinung bildet."

Polit-Tragödie: Jenewein

Offenbar Suizid-Versuch!

Trump gegen LGBTQ-Rechte

Bildungsministerium abschaffen

Frau stürzt aus Hochschaubahn

57-Jährige tödlich verletzt

Hass im Netz

Eigene Staatsanwaltschaft?

15-Jährige von Zug erfasst

Notarztteam kämpft vergeblich

Angriffe auf Atomkraftwerk

Russland bestreitet Schuld

Unwetter in Tirol

Murenabgänge und Chaos

Heißester Tag des Jahres

NÖ: 38,7 Grad in Seibersdorf