Löwe tötet Touristin durchs Fenster

(02.06.2015) In einem Wildpark nahe Johannesburg in Südafrika ist eine amerikanische Touristin von einem Löwen getötet worden. Die Raubkatze attackiert die Frau durch ein offenes Autofenster und verletzt sie so schwer, dass jede Hilfe zu spät kommt.

Scott Simpson, Manager des Parks, sagt:
"Wir machen alle Besucher darauf aufmerksam, dass Autofenster unbedingt geschlossen bleiben müssen. Aber die Frau hat sich nicht daran gehalten. Unsere Leute waren sofort dort und haben den Löwen verscheucht. Der Fahrer hat sich auch gewehrt und ist am Arm verletzt worden."

Der Löwe wird nicht eingeschläfert, aber möglicherweise aus dem Besucherbereich in einen anderen Teil des Parks verlegt.

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden

Häftlinge feiern in Wr. Neustadt

Männer jetzt verlegt

Motorrad rast in Kindergruppe

Mehrere Verletzte!

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen

Liebes-Posting zum Geburtstag

Alaba auf Wolke 7

Suche nach 22-Jähriger

Bei Roadtrip verschwunden

Frau brutal ermordet: Prozess

Mit Maurerfäustel und Messer

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem