Löwe tötet Touristin durchs Fenster

In einem Wildpark nahe Johannesburg in Südafrika ist eine amerikanische Touristin von einem Löwen getötet worden. Die Raubkatze attackiert die Frau durch ein offenes Autofenster und verletzt sie so schwer, dass jede Hilfe zu spät kommt.

Scott Simpson, Manager des Parks, sagt:
"Wir machen alle Besucher darauf aufmerksam, dass Autofenster unbedingt geschlossen bleiben müssen. Aber die Frau hat sich nicht daran gehalten. Unsere Leute waren sofort dort und haben den Löwen verscheucht. Der Fahrer hat sich auch gewehrt und ist am Arm verletzt worden."

Der Löwe wird nicht eingeschläfert, aber möglicherweise aus dem Besucherbereich in einen anderen Teil des Parks verlegt.

Aufregung an Uni Wien

Student mit Waffe in Vorlesung

Geschwärzte Titelseiten

Protest in Australien

Frau in Wien vergewaltigt?

Verdächtiger festgenommen

Nashornbaby-Alarm in OÖ

Süßer Nachwuchs!

Fake-Polizisten in NÖ

Vorsicht, Betrüger unterwegs

Tödlicher Brand in NÖ

Familie im Schlaf überrascht

Virus: Bankomaten spucken Geld

Gauner betreiben "Jackpotting"

Heute ist Equal Pay Day

Frauen arbeiten jetzt gratis