Löwe tötet Touristin durchs Fenster

(02.06.2015) In einem Wildpark nahe Johannesburg in Südafrika ist eine amerikanische Touristin von einem Löwen getötet worden. Die Raubkatze attackiert die Frau durch ein offenes Autofenster und verletzt sie so schwer, dass jede Hilfe zu spät kommt.

Scott Simpson, Manager des Parks, sagt:
"Wir machen alle Besucher darauf aufmerksam, dass Autofenster unbedingt geschlossen bleiben müssen. Aber die Frau hat sich nicht daran gehalten. Unsere Leute waren sofort dort und haben den Löwen verscheucht. Der Fahrer hat sich auch gewehrt und ist am Arm verletzt worden."

Der Löwe wird nicht eingeschläfert, aber möglicherweise aus dem Besucherbereich in einen anderen Teil des Parks verlegt.

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!