Tödlicher Brand auf Bauernhof

140 Feuerwehrleute im Einsatz

(03.06.2020)

Bei einem Brand im Wohngebäude eines Bauernhofs in St. Michael am Bruckbach, im Bezirk Amstetten, ist in den frühen Morgenstunden ein Mann ums Leben gekommen. Ein weiterer Bewohner des Gebäudes erlitt eine Rauchgasvergiftung. Rund 140 Feuerwehrleute waren Mittwochfrüh im Einsatz.

Ein Mann, der gerade auf dem Weg in die Arbeit war, bemerkt den Brand und alarmiert sofort die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus den Fenstern des Gebäudes. Vier Atemschutztrupps erkundeten das Objekt und fanden die beiden Männer im Haus. Für einen der Bewohner kam jedoch jede Hilfe zu spät.

(ak)

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden