Tödlicher Brand auf Bauernhof

140 Feuerwehrleute im Einsatz

(03.06.2020)

Bei einem Brand im Wohngebäude eines Bauernhofs in St. Michael am Bruckbach, im Bezirk Amstetten, ist in den frühen Morgenstunden ein Mann ums Leben gekommen. Ein weiterer Bewohner des Gebäudes erlitt eine Rauchgasvergiftung. Rund 140 Feuerwehrleute waren Mittwochfrüh im Einsatz.

Ein Mann, der gerade auf dem Weg in die Arbeit war, bemerkt den Brand und alarmiert sofort die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus den Fenstern des Gebäudes. Vier Atemschutztrupps erkundeten das Objekt und fanden die beiden Männer im Haus. Für einen der Bewohner kam jedoch jede Hilfe zu spät.

(ak)

Förderung bei Heizungstausch

Bund zahlt mehr als die Hälfte

Buben entfachen Waldbrand

Beim Spielen

Tote bei Flugzeugabsturz

Offenbar Familie mit Kind tot

Bibi und Julian getrennt

Youtuber-Paar geht getrennte Wege

Vom aufgegebenen Zelt zur Jacke

Festivals mit Upcycling-Konzept

Pkw in NÖ von Zug erfasst

16-Jähriger schwer verletzt

Spektakuläre Verfolgungsjagd

Lenker wirft Dinge auf Polizei

Amoklauf in Schule angekündigt

Großeinsatz in Mistelbach