Trendsport "Plogging"

Machst du auch schon mit?

(23.04.2019) „Plogging“ liegt derzeit voll im Trend! Erfunden wurde diese etwas andere Art des Laufens in Schweden. Es ist eine Mischung aus Laufen und Mülleinsammeln. Am kommenden Samstag finden in rund 40 Städten Events statt, bei denen gemeinsam Plogging betrieben wird.

Elisabeth Toth von den Green Heroes: „Man versucht seine Umwelt zu schützen, indem man den Müll einsammelt und auch fit bleibt. Es ist ein ganzheitlicher Ansatz, man macht was Gutes für die Umwelt, schützt Tiere vor dem Müll und hält seinen Körper fit.“

Statt einem guten Gewissen heißt es dann also „dreifach gutes Gewissen“. Falls du gerne etwas für deine Gesundheit machst und nebenbei auch noch deine Stadt säubern willst, hast du jetzt bald die Gelegenheit dazu, das auszuprobieren. In Wien findet diese Woche ein „Plogging“-Event statt.

Elisabeth Toth von den Green Heroes erklärt, wie das Ganze abläuft: „Wir werden am Anfang mit Trainern gemeinsam aufwärmen, danach joggen wir und sammeln dabei Müll. Am Anfang wird dann noch gestreched und gedehnt, damit die Leute keinen schlimmen Muskelkater am nächsten Tag haben.“

Lehrer & Schüler in Quarantäne

+++ Corona-Liveticker +++

Corona: Das müssen Schulen tun

Checkliste des Ministeriums

16-Jährige von Ex attackiert

Lebensgefahr!

Mochovce: Droht Supergau?

Notstromsystem ist schrott

Taylor als Macho-Mann!

Dwayne Johnson mit dabei

"Bianca": Unzählige Einsätze

Horrornacht für Feuerwehren

Kälteschock im Traunsee: tot

Mann stürzt nach Party in See

LIVE-Ticker: Coronavirus

Fälle in Österreich