Hurrikan Maria steuert Europa an

sturmunwetter

(28.09.2017) Hurrikan Maria steuert jetzt auch Europa an. Letzte Woche hat der Wirbelsturm ja Puerto Rico schwer verwüstet. Inzwischen ist Maria in den Atlantik hinausgezogen und viel schwächer geworden. Der Sturm wird sich dort nun in ein Tiefdruckgebiet umwandeln.

Wie Wetter-Experten errechnet haben, wird dieses direkt auf Westeuropa zusteuern. Wenn es nächste Woche bei uns windig sein wird, sind das also die allerletzten Ausläufer des Horrorsturms in der Karibik.

Josef Lukas vom Wetterdienst Ubimet: "Wo dieses Tiefdruckgebiet auf Europa treffen wird, wissen wir noch nicht. Das kann überall zwischen Nordfrankreich und dem Norden Norwegens sein."

Wien: Registrierung im Lokal

Wie ehrlich sind die Gäste?

662 Corona-Neuinfektionen

Zahlen weiter hoch

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff