So läuft Sex-Erpressung im Netz ab!

(07.07.2016) Pass wirklich auf, worauf du dich im Netz einlässt: Sex-Erpressung ist im Web gang und gebe. Um andere User zu warnen, shared ein 20-Jähriger User jetzt seine Erfahrungen im Netz. So läufts ab: Ein Mädl flirtet mit ihm auf Chatroulette und will Cyber-Sex. Er weiß, dass es dumm ist, ist aber extrem angetan, sodass er mitmacht. Doch schnell gibt sie preis, sie will 450 Euro, sonst zerstört sie sein Leben!

Er geht auf die Drohung jedoch nicht ein, lässt Zeit vergehen und droht mit der Polizei. Der Kontakt bricht ab. Mit seinen Screenshots hofft der 20-Jährige, auch andere User vor Sex-Erpressungen im Netz zu warnen.

Stoßen Spitäler bald an Grenze?

Anschober: Mitte/Ende November

VfGH kippt Mindestabstand

in Gastronomie

F: Höchste Terrorwarnstufe

Frankreich reagiert auf Attacken

Corona-Disziplin macht müde

Moralische Zwickmühle

Österreich: Neuer Corona-Rekord

4.453 Neuinfektionen in nur 24h

BMF warnt vor Betrugs-Mails

Fake-Message von „FinanzOnline“

Fahndung nach Schwerverbrecher

Fälle in Wien und Innsbruck

Messerattacke in Nizza

Drei Tote, mehrere Verletzte