Tierquälerei in der Stmk

Verwahrloste Katzen gefunden

(06.08.2020) Ermittlungen wegen Tierquälerei in der Oststeiermark! In Bad Blumau im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld sind mehrere stark verwahrloste Katzen aufgefunden worden. Eine Radfahrerin hat die Tiere vor einem Einfamilienhaus entdeckt und sofort die Polizei alarmiert. Eine der Katzen konnte sogar nicht mehr selbständig laufen und hatte bereits zugeschwollene Augen.

Auf dem Grundstück in Bad Blumau lebt eine 69-jährige Mutter mit ihrer 28-jährigen Tochter. Eine Einvernahme ist bis jetzt noch nicht möglich gewesen. Insgesamt acht der Katzen wurden zu Tierärzten gebracht und werden bis auf weiteres von einem Tierschutzverein betreut.

(mkm/mt)

1/4 der Intensivbetten belegt

in Wien

Ö: über 1.000 Corona-Tote

Zahl der Neuinfektionen steigt

SPÖ verhandelt mit NEOS

Koalition

Gefährlicher Spritzenmann

Polizei fahndet

Intensivstationen-Überlastung?

Warnung von WHO-Chef

Bub (3) erschießt sich

auf Geburtstagsparty

Kontrollen im Privatbereich?

Anschober ist dagegen

Warnung vor Fake-Cops

Geld für "Corona-Behandlung"