Wegen Nordkorea: Olympia-Boykott?

(22.09.2017) Sorgt die Nordkorea-Krise tatsächlich für ein großes Olympia-Boykott? Im Februar steigen ja die Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang. Frankreich wird allerdings daran nicht teilnehmen, sollte sich die angespannte Situation mit Nordkorea weiter verschärfen. Laut der französischen Sportministerin muss die Sicherheit der Athleten garantiert werden, sonst bleibe man daheim.

Doch was ist mit Marcel Hirscher und Co.? Das Österreichische Olympische Comitè will abwarten, so ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel:
“Wir warten ab und beobachten die Situation genau. Eine Entscheidung wird es diesbezüglich erst im Jänner geben. Natürlich hat die Sicherheit der Athleten oberste Priorität.“

"Bin kein Rassist"

Arnautovic stellt klar

Abgemagert im Schrank!

Mutter quält eigenes Kind

Djokovic gibt seinen Schläger ab

"der Junge hat mich gecoacht"

"Britney geht´s dir gut?"

Fans sind besorgt

Popel essen kann gefährlich sein!

Infektionsrisiko steigt

Frau klaut Rettungsauto

Flucht endet im Wasser

Eriksen Herzstillstand: Warum?

Lob für Rettungskette

7-Jährige in OÖ missbraucht?

16-Jähriger festgenommen