Hat das nächste iPhone gar keine Buchse?

Kommt beim iPhone eine weitere Buchse weg? Nach dem Kopfhörer-Anschluss könnte beim iPhone 8 offenbar auch der Lightning-Anschluss wegfallen. Das ist der Anschluss, über den das iPhone geladen wird und über den auch Daten übertragen werden. Ein neues Apple-Patent beschreibt jetzt eine neue Art des Datenaustauschs, der über optische Signale funktioniert. Das iPhone hätte dann gar keine Buchse mehr, sondern nur mehr kleine Öffnungen. Durch Lichtsignale würden die Daten übertragen werden.

Wie funktioniert dann aber das Aufladen?
IT-Experte Thomas Prenner von futurezone.at:
"Da ist stark davon auszugehen, dass das mit Induktion funktionieren könnte. Das ist eine Funktion, die es heute schon gibt, die etwa Samsung einsetzt. Dabei steckt man das Handy nicht an, sondern legt es einfach auf eine Fläche. Dann wird drahtlos über Induktion der Akku geladen."

Explosion in Wien!

1 Person tot!

Raubüberfall mit Pfefferspray

Fette Beute: 25.000 Euro

Bub von Holzskulptur erschlagen

Heute Prozess in Klagenfurt

Mutter überfährt Sohn

Mutprobe geht schief

Mann vergewaltigt 11-Jährige

am hellichten Tag

Mehr Hitze- als Verkehrstote

Unterschätze nicht die Gefahr

93-Jährige will in den Knast

Bevor es zu spät ist!

Geplantes Attentat!

gegen H.C. Strache