Hat das nächste iPhone gar keine Buchse?

(03.10.2016) Kommt beim iPhone eine weitere Buchse weg? Nach dem Kopfhörer-Anschluss könnte beim iPhone 8 offenbar auch der Lightning-Anschluss wegfallen. Das ist der Anschluss, über den das iPhone geladen wird und über den auch Daten übertragen werden. Ein neues Apple-Patent beschreibt jetzt eine neue Art des Datenaustauschs, der über optische Signale funktioniert. Das iPhone hätte dann gar keine Buchse mehr, sondern nur mehr kleine Öffnungen. Durch Lichtsignale würden die Daten übertragen werden.

Wie funktioniert dann aber das Aufladen?
IT-Experte Thomas Prenner von futurezone.at:
"Da ist stark davon auszugehen, dass das mit Induktion funktionieren könnte. Das ist eine Funktion, die es heute schon gibt, die etwa Samsung einsetzt. Dabei steckt man das Handy nicht an, sondern legt es einfach auf eine Fläche. Dann wird drahtlos über Induktion der Akku geladen."

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich