Hat das nächste iPhone gar keine Buchse?

(03.10.2016) Kommt beim iPhone eine weitere Buchse weg? Nach dem Kopfhörer-Anschluss könnte beim iPhone 8 offenbar auch der Lightning-Anschluss wegfallen. Das ist der Anschluss, über den das iPhone geladen wird und über den auch Daten übertragen werden. Ein neues Apple-Patent beschreibt jetzt eine neue Art des Datenaustauschs, der über optische Signale funktioniert. Das iPhone hätte dann gar keine Buchse mehr, sondern nur mehr kleine Öffnungen. Durch Lichtsignale würden die Daten übertragen werden.

Wie funktioniert dann aber das Aufladen?
IT-Experte Thomas Prenner von futurezone.at:
"Da ist stark davon auszugehen, dass das mit Induktion funktionieren könnte. Das ist eine Funktion, die es heute schon gibt, die etwa Samsung einsetzt. Dabei steckt man das Handy nicht an, sondern legt es einfach auf eine Fläche. Dann wird drahtlos über Induktion der Akku geladen."

Schafe von Autobahn gerettet

Aus Stall in Tirol ausgebüxt

Thiem siegt über Nadal

Im Australian-Open-Halbfinale

So leben ISS-Astronauten

Führung durch Raumstation

STMK: Riesenspinne entdeckt

Schock im Supermarkt

Problem mit Penisring

Feuerwehr befreit Mann

Lugner präsentiert Opernballgast

Lindsey Vonn am Start

Mordalarm in Floridsdorf

Frau tot in Wohnung

Flitzerin sorgt für Verwirrung

Chaos beim Nightrace