18-Jähriger schießt aus Fenster

aus Langeweile

(07.08.2019)

Wie verrückt ist das denn? Ein 18-Jähriger hat mit einer Schreckschusspistole aus einem Fenster geschossen. Und der Grund macht sprachlos!

In der Nacht auf heute hat der junge Mann, vermutlich aus Langeweile, aus dem Fenster seiner Wohnung im Wiener Bezirk Hernals geschossen. Mitten in der Nacht sind die Nachbarn auf Schüsse aufmerksam geworden und haben sofort die Polizei alarmiert.

Aufgrund der unklaren Gefahrensituation ist es zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen, auch die Sondereinheit WEGA rückt an!

In der Wohnung des Mannes hat man dann die Waffe gefunden, mit der er in den Innenhof geschossen hat.

Gegen den 18-Jährigen hat man ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden