18-Jähriger schießt aus Fenster

aus Langeweile

(07.08.2019)

Wie verrückt ist das denn? Ein 18-Jähriger hat mit einer Schreckschusspistole aus einem Fenster geschossen. Und der Grund macht sprachlos!

In der Nacht auf heute hat der junge Mann, vermutlich aus Langeweile, aus dem Fenster seiner Wohnung im Wiener Bezirk Hernals geschossen. Mitten in der Nacht sind die Nachbarn auf Schüsse aufmerksam geworden und haben sofort die Polizei alarmiert.

Aufgrund der unklaren Gefahrensituation ist es zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen, auch die Sondereinheit WEGA rückt an!

In der Wohnung des Mannes hat man dann die Waffe gefunden, mit der er in den Innenhof geschossen hat.

Gegen den 18-Jährigen hat man ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Corona-Booster ab 5 Jahren

Zulassung erteilt

Tequila!

Für den Papst

3 Kindersitze durchgefallen

Sicherheitsmängel & Giftstoffe

Diskussion um Fiaker-Verbot

Jetzt auch in Salzburg

In Aufwachphase missbraucht?

Arzt bestreitet Vorwürfe

Asow-Stahlwerk

Bastion wird aufgegeben

11-Jährige erschossen

Kugel hat sich "verirrt"

Schweden geht zur Nato

Finnland zieht mit