Wien: Brand nach Gasexplosion

explosion

Ein Toter und mehrere Schwerverletzte bei einer Gasexplosion in Wien: Kurz vor 8 wird die Feuerwehr zu einem Einsatz in die Hernalser Hauptstraße gerufen. Dort ist es nach der Explosion in einer Erdgeschoßwohnung zum Brand gekommen. Die betroffene Wohnung ist einsturzgefährdet.

Michael Wagner von der Berufsfeuerwehr Wien:
"Wir sind derzeit mit 25 Fahrzeugen vor Ort. Es sind einige Fenster zerbrochen. Das Haus ist nicht eingestürzt, aber die betroffene Wohnung ist eingestürzt und wird noch weite runtersucht werden."

Die Polizei berichtet, dass die genaue Ursache der Explosion noch nicht bekannt ist. In dem Wohnhaus soll aber ein Gerichtsvollzugstermin stattgefunden haben. Bei der Explosion wird eine Person getötet, drei Personen schwer verletzt - darunter auch ein Kind. Auch neun weitere Personen sind verletzt, sie werden alle von der Rettung versorgt.

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

Erster DJ im Weltall!

WCD schickt ihn auf ISS

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?