Wiener will Nordkanal durchschwimmen!

(14.07.2017) 35 Kilometer Strecke bei einer Wassertemperatur von gerade mal 13 Grad. Es ist eine völlig irre Challenge, die der Wiener Extremsportler Josef Köberl ab morgen in Angriff nehmen will. Der 40-Jährige möchte den Nordkanal zwischen Nordirland und Schottland durchschwimmen. Je nach Wetterlage wird zwischen Samstag und nächsten Donnerstag gestartet.

Für den 35 Kilometer breiten Kanal plant Köberl 12 bis 14 Stunden Schwimmzeit ein. Und das ohne Neoprenanzug. Nur 43 Menschen haben das bisher geschafft. Kein Wunder, die Challenge ist wirklich hochgefährlich, sagt Sportwissenschaftler Michael Mayrhofer:
"Die große Herausforderung ist eigentlich die Unterkühlung in Kombination mit den Witterungsbedingungen. Sollte der Wind und die Wellen stärker werden, kommt es zu einer kritischen Wellenhöhe, wo man nicht mehr vorwärts kommt. Also so gesehen ist es schon ein gesundheitliches Risiko aufgrund dieser Kälte."

1.730 Soldaten verlassen Werk

Mariupol-Asowstal

BGM mit 1,78 ‰ am Steuer

Unfall mit Blechschaden

EU-Parlament erhöht Druck

Sanktionen gegen Kneissl?

OÖ: 16-Jährige tot

Unfall mit dem Moped

Schüsse in Gymnasium!

Verdächtiger verhaftet

"In Gesicht geschlagen!"

Neue Vorwürfe gegen Johnny Depp

Preisschock in Gastro

Bis zu 20% teurer

In Seilbahn verfangen!

Paragleiterunfall in Tirol