Wiener will Nordkanal durchschwimmen!

35 Kilometer Strecke bei einer Wassertemperatur von gerade mal 13 Grad. Es ist eine völlig irre Challenge, die der Wiener Extremsportler Josef Köberl ab morgen in Angriff nehmen will. Der 40-Jährige möchte den Nordkanal zwischen Nordirland und Schottland durchschwimmen. Je nach Wetterlage wird zwischen Samstag und nächsten Donnerstag gestartet.

Für den 35 Kilometer breiten Kanal plant Köberl 12 bis 14 Stunden Schwimmzeit ein. Und das ohne Neoprenanzug. Nur 43 Menschen haben das bisher geschafft. Kein Wunder, die Challenge ist wirklich hochgefährlich, sagt Sportwissenschaftler Michael Mayrhofer:
"Die große Herausforderung ist eigentlich die Unterkühlung in Kombination mit den Witterungsbedingungen. Sollte der Wind und die Wellen stärker werden, kommt es zu einer kritischen Wellenhöhe, wo man nicht mehr vorwärts kommt. Also so gesehen ist es schon ein gesundheitliches Risiko aufgrund dieser Kälte."

Überfall am Kirtag

Zeugen gesucht

Hofer offiziell FPÖ-Chef

Mit 98,25 % gewählt

Viele Wildschweine

Wiener flüchtet auf Baum

Tod beim Sex = Arbeitsunfall

Schräges Urteil in Frankreich

iPhone 11 löst Angst aus

User leiden an Trypophobie

Politiker zusammen im Bett

Kurz und Co. In Unterwäsche

Teufelsbaby in den USA!

Die Mutter ist schockiert

Was ist los in Gelsenkirchen?

Babys ohne Hand geboren!