Wiener will Nordkanal durchschwimmen!

(14.07.2017) 35 Kilometer Strecke bei einer Wassertemperatur von gerade mal 13 Grad. Es ist eine völlig irre Challenge, die der Wiener Extremsportler Josef Köberl ab morgen in Angriff nehmen will. Der 40-Jährige möchte den Nordkanal zwischen Nordirland und Schottland durchschwimmen. Je nach Wetterlage wird zwischen Samstag und nächsten Donnerstag gestartet.

Für den 35 Kilometer breiten Kanal plant Köberl 12 bis 14 Stunden Schwimmzeit ein. Und das ohne Neoprenanzug. Nur 43 Menschen haben das bisher geschafft. Kein Wunder, die Challenge ist wirklich hochgefährlich, sagt Sportwissenschaftler Michael Mayrhofer:
"Die große Herausforderung ist eigentlich die Unterkühlung in Kombination mit den Witterungsbedingungen. Sollte der Wind und die Wellen stärker werden, kommt es zu einer kritischen Wellenhöhe, wo man nicht mehr vorwärts kommt. Also so gesehen ist es schon ein gesundheitliches Risiko aufgrund dieser Kälte."

26-Jähriger kündigt Mord an

An seiner Mutter

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen