Wolf erschossen?

Aufregung in Tirol

(31.07.2019)

In Sellrain in Tirol gibt es heute Aufregung um einen toten Wolf! In dem Ort sind zuvor immer wieder Schafe gerissen worden - vermutlich von einem Wolf. Daher hat man den Abschuss des eigentlich geschützten Tieres beantragt. Dieser wurde abgelehnt. Nun hat ein Schwammerlsucher aber ein erschossenes Tier entdeckt, bei dem es sich vermutlich um einen Wolf handelt.

"Aufgrund der Beurteilung des Äußeren, die aber nicht vollständig durchgeführt werden konnte, da der Kopf des gefundenen Tieres fehlt, kann man davon ausgehen, dass es sich um einen Wolf handelt. Es kann in diesem Sinne nur eine genetische Untersuchung Klarheit bringen", so Martin Janovsky von Land Tirol.

Sollte sich der Verdacht bestätigen, handelt es sich um Tötung eines geschützten Tieres. Nach dem Schützen wird gesucht.

toter Wolf

Rentner: Führerschein-Check?

Wirbel nach Schanigarten-Crash

Foodora-Datenleck: Was tun?

Ex-User sollen Passwort ändern

Hunderte Elefanten verendet

Ursache unklar

Neuerungen bei WhatsApp

5 neue Funktionen

Tochter sexuell missbraucht

von eigener Mutter

Beginn der 2. Corona-Welle?

Zahlen machen Sorge

Taubenmörder in Klagenfurt

Irrer schießt wild auf Vögel

Rassismus-Vorwurf gegen Lokal

Wiener Wirt wehrt sich