Wolf erschossen?

Aufregung in Tirol

(31.07.2019)

In Sellrain in Tirol gibt es heute Aufregung um einen toten Wolf! In dem Ort sind zuvor immer wieder Schafe gerissen worden - vermutlich von einem Wolf. Daher hat man den Abschuss des eigentlich geschützten Tieres beantragt. Dieser wurde abgelehnt. Nun hat ein Schwammerlsucher aber ein erschossenes Tier entdeckt, bei dem es sich vermutlich um einen Wolf handelt.

"Aufgrund der Beurteilung des Äußeren, die aber nicht vollständig durchgeführt werden konnte, da der Kopf des gefundenen Tieres fehlt, kann man davon ausgehen, dass es sich um einen Wolf handelt. Es kann in diesem Sinne nur eine genetische Untersuchung Klarheit bringen", so Martin Janovsky von Land Tirol.

Sollte sich der Verdacht bestätigen, handelt es sich um Tötung eines geschützten Tieres. Nach dem Schützen wird gesucht.

toter Wolf

Schülerinnen abgeschoben

Trotz großen Protesten

Lockdown: Kinder am Ende

AKH-Psychiatrie überbelegt

52 Kids & Teenager missbraucht

Horror-Prozess in St. Pölten

Home Schooling-Hoppalas

Haustiere, Unterwäsche und Co.

Van der Bellen

erinnert an Ende des Holocaust

Kids "online" ganz anders?

Streamer „Ninja“ erzählt

Leni Klum startet durch

mit tollen Model-Fotos

AstraZeneca

Krisen-Treffen findet jetzt statt