Wolf erschossen?

Aufregung in Tirol

(31.07.2019)

In Sellrain in Tirol gibt es heute Aufregung um einen toten Wolf! In dem Ort sind zuvor immer wieder Schafe gerissen worden - vermutlich von einem Wolf. Daher hat man den Abschuss des eigentlich geschützten Tieres beantragt. Dieser wurde abgelehnt. Nun hat ein Schwammerlsucher aber ein erschossenes Tier entdeckt, bei dem es sich vermutlich um einen Wolf handelt.

"Aufgrund der Beurteilung des Äußeren, die aber nicht vollständig durchgeführt werden konnte, da der Kopf des gefundenen Tieres fehlt, kann man davon ausgehen, dass es sich um einen Wolf handelt. Es kann in diesem Sinne nur eine genetische Untersuchung Klarheit bringen", so Martin Janovsky von Land Tirol.

Sollte sich der Verdacht bestätigen, handelt es sich um Tötung eines geschützten Tieres. Nach dem Schützen wird gesucht.

Ungeimpftes Ehepaar Tod

Corona-Todesfall in NÖ

Großbritannien ohne Sprit

90% der Tankstellen leer

Erdbeben auf Kreta

Mehrere Verletzte

5G: Große Ablehnung

Schweizer Studie klärt auf

Aufregung um Meghan Markle

Fragwürdige New-York-Outfits

Kind stirbt bei Grenzübertritt

Lukaschenko bekommt Schuld

Bitcoin Hamster

Pelzige Krypto-Trader

Lkw kracht in Reisebus

Rund 30 Verletzte