New York: Zerstückelte Leiche

Entsetzliches Verbrechen

(16.07.2020) Entsetzliches Verbrechen in New York City! In einer Wohnung im Szeneviertel Lower East Side ist die zerstückelte Leiche eines 33 Jahre alten IT-Unternehmers gefunden worden. Die Schwester des Mannes hat nach dem Rechten gesehen, weil sie schon länger nichts von ihrem Bruder gehört hatte. Da hat sie die Leichenteile gefunden. Einige Teile davon sind in Säcke gestopft gewesen.

Medienberichten zufolge zeigen Videos von Überwachungskameras, wie der 33-Jährige mit dem Aufzug in seine Wohnung gefahren ist. Ein schwarz gekleideter Mann, dessen Identität noch unklar ist, ist mit ihm im Aufzug gewesen und hat ihn dann in seiner Wohnung angegriffen. Am Fundort hat sich noch die elektrische Säge befunden. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar.

(mt)

Todesfälle Mitte November hoch

wie seit 42 Jahren nicht mehr

Wort des Jahres 2020

Es ist der "Babyelefant"

Teenie-Bande terrorisiert Wirt

Auch Lokalgäste verprügelt

Handelsöffnung: Kein Bummeln!

Ware holen und ab zur Kassa

Quarantäne-Regelungen

mit Ausnahmen

Handel sperrt am Montag auf

unter Auflagen

Details zu neuen Maßnahmen

Öffnungsschritte nach Lockdown

Polizei leistet Geburtshilfe

Baby kommt im Auto zur Welt