Alkolenker sorgen für Wirbel

polizei blaulicht sirene 611

(13.11.2018) Zwei Alkolenker sorgen in Salzburg für wilde Szenen! Ein 40-jähriger Mann ist in der Nacht auf heute in Saalfelden komplett betrunken mit dem Kopf auf der Hupe in seinem Wagen eingeschlafen. Anrainer alarmieren die Polizei, weil die Hupe im Dauerton dröhnt. Ein zweiter Alkolenker hört daneben in seinem Auto mega-laut Musik. Gegenüber den eintreffenden Beamten zeigt sich der 28-Jährige dann richtig aggressiv.

Valerie Bachler von der Salzburger Polizei:
"Der Mann hat sich nicht beruhigen lassen, die Polizisten beschimpft und auch mit dem Umbringen bedroht. Als ihn die Beamten festnehmen wollen, schlägt er einen Polizisten mit der Faust ins Gesicht."

Erst mit Hilfe von Pfefferspray können ihn die Polizisten bändigen. Ein Alkotest ergibt bei beiden Autofahrern über zwei Promille. Die Männer wurden angezeigt.

Hoden werden in Soja getunkt

Warum denn das?

Schüsse in Deutschland: Tote

Bluttat in Baden-Württemberg

Neue Anklage im Doping-Skandal

Ex-ÖSV-Trainer Walter Mayer

Super-G in Kitz: Jansrud gewinnt

Matthias Mayer auf Platz 2

Regierung wird wieder angelobt

Zum zweiten Mal

Strache-Rede: Wirbel um Song

Opus prüft rechtliche Schritte

China baut Spital in 10 Tagen

Krasser Plan

Schlimmste Katze sucht Zuhause

Perdita steht zur Adoption frei