Alkolenker sorgen für Wirbel

polizei blaulicht sirene 611

(13.11.2018) Zwei Alkolenker sorgen in Salzburg für wilde Szenen! Ein 40-jähriger Mann ist in der Nacht auf heute in Saalfelden komplett betrunken mit dem Kopf auf der Hupe in seinem Wagen eingeschlafen. Anrainer alarmieren die Polizei, weil die Hupe im Dauerton dröhnt. Ein zweiter Alkolenker hört daneben in seinem Auto mega-laut Musik. Gegenüber den eintreffenden Beamten zeigt sich der 28-Jährige dann richtig aggressiv.

Valerie Bachler von der Salzburger Polizei:
"Der Mann hat sich nicht beruhigen lassen, die Polizisten beschimpft und auch mit dem Umbringen bedroht. Als ihn die Beamten festnehmen wollen, schlägt er einen Polizisten mit der Faust ins Gesicht."

Erst mit Hilfe von Pfefferspray können ihn die Polizisten bändigen. Ein Alkotest ergibt bei beiden Autofahrern über zwei Promille. Die Männer wurden angezeigt.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden