Spektakuläre Brände in OÖ

Keine Verletzten!

(05.04.2019) In der Nacht ist es in Oberösterreich zweimal zu krassen Bränden gekommen! In Lenzing im Bezirk Vöcklabruck hat die Frau eines Kaffeehaus-Besitzers die Flammen auf der Terrasse entdeckt. Die Familie konnte sich samt ihrer drei Kinder unverletzt ins Freie begeben.

Das Feuer hat sich schließlich über das gesamte Dachgeschoss ausgebreitet. Dank der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf die Nachbarhäuser verhindert und der Brand gelöscht werden.

In Rohrbach wurde in derselben Nacht eine Unternehmerin auf ein Feuer in einem Wirtshaus im Stadtzentrum aufmerksam. Gegen 1.35 Uhr hat die Frau die Feuerwehr alarmiert. Insgesamt waren 71 Feuerwehrleute im Einsatz! Sie konnten ein Ausbreiten auf das gesamte Lokal verhindern, indem sie Teile der Decke geöffnet haben. Auch hier gibt es keine Verletzten, aber einen enormen Sachschaden.

Ultima-Maßnahme: 2. Lockdown

Hängt von Spitälern ab

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!