Spektakuläre Brände in OÖ

Keine Verletzten!

(05.04.2019) In der Nacht ist es in Oberösterreich zweimal zu krassen Bränden gekommen! In Lenzing im Bezirk Vöcklabruck hat die Frau eines Kaffeehaus-Besitzers die Flammen auf der Terrasse entdeckt. Die Familie konnte sich samt ihrer drei Kinder unverletzt ins Freie begeben.

Das Feuer hat sich schließlich über das gesamte Dachgeschoss ausgebreitet. Dank der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf die Nachbarhäuser verhindert und der Brand gelöscht werden.

In Rohrbach wurde in derselben Nacht eine Unternehmerin auf ein Feuer in einem Wirtshaus im Stadtzentrum aufmerksam. Gegen 1.35 Uhr hat die Frau die Feuerwehr alarmiert. Insgesamt waren 71 Feuerwehrleute im Einsatz! Sie konnten ein Ausbreiten auf das gesamte Lokal verhindern, indem sie Teile der Decke geöffnet haben. Auch hier gibt es keine Verletzten, aber einen enormen Sachschaden.

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer

IT-Crash bei Signal

Zu viele Neuanmeldungen

PlayStation 5

Vierte Verkaufswelle?

Schnee in Westösterreich

Schön und mühsam zugleich

Decke eingestürzt

2 Schwerverletzte in Wien

Straßensperren in Neuseeland

Für Seelöwenfamilie