Noch immer zu viele Teenie-Mamas!

(09.03.2015) Noch immer werden extrem viele Teenies selber Eltern! Allein in Wien werden jährlich etwa 500 Mädchen unter 20 schwanger, fast immer ungewollt. Vor vier Jahren waren es noch 800! Obwohl die Zahl zwar deutlich zurückgeht, sind Teenie-Schwangerschaften ein Riesenproblem. Denn häufig kommen die betroffenen Mädchen und ihre Partner aus sozial schwachen Familien. Nur die wenigsten haben genug Unterstützung. Hilfe bieten Vereine wie etwa YoungMom in Wien.

Uschi Reim-Hofer von YoungMom:
"Keine abgeschlossene Ausbildung, Arbeitslosigkeit, Schulden, Armut oder Armutsgefährdung, körperliche und psychische Belastungen machen es den jungen Frauen extrem schwer, mit einer Schwangerschaft fertig zu werden."

Übrigens: Heute Abend findet im Wiener Metropol eine Veranstaltung statt, deren Erlös dem Verein YoungMom, der ja nur von Spenden lebt, zu Gute kommt. Alle Infos zur Veranstaltung „10 Jahre Musical Mamis“ findest du HIER!

Krankenschwester tötet Babys?

Mutmaßlich: 5 Buben 2 Mädchen

Plagiat von Minister Karner?

Vorwurf von "Plagiatsjäger" Weber

Tanzeinlage von VdB

Ein bisschen Spaß muss sein

Friedensplan von Tesla-Gründer

Elon Musk lies Follower abstimmen

Gasspeicher zu 80% voll

Ziel früher erreicht

Pensionserhöhung bis zu 10,2 %

Minister Rauch: "Im Jahr 2023"

Bahnunfälle in Wien

Betrunkene übersehen Züge

Tempo 100 auf Autobahnen?

Umfrage: Österreicher dagegen