Noch immer zu viele Teenie-Mamas!

(09.03.2015) Noch immer werden extrem viele Teenies selber Eltern! Allein in Wien werden jährlich etwa 500 Mädchen unter 20 schwanger, fast immer ungewollt. Vor vier Jahren waren es noch 800! Obwohl die Zahl zwar deutlich zurückgeht, sind Teenie-Schwangerschaften ein Riesenproblem. Denn häufig kommen die betroffenen Mädchen und ihre Partner aus sozial schwachen Familien. Nur die wenigsten haben genug Unterstützung. Hilfe bieten Vereine wie etwa YoungMom in Wien.

Uschi Reim-Hofer von YoungMom:
"Keine abgeschlossene Ausbildung, Arbeitslosigkeit, Schulden, Armut oder Armutsgefährdung, körperliche und psychische Belastungen machen es den jungen Frauen extrem schwer, mit einer Schwangerschaft fertig zu werden."

Übrigens: Heute Abend findet im Wiener Metropol eine Veranstaltung statt, deren Erlös dem Verein YoungMom, der ja nur von Spenden lebt, zu Gute kommt. Alle Infos zur Veranstaltung „10 Jahre Musical Mamis“ findest du HIER!

OÖ: Jäger verurteilt

wegen Tierquälerei

"Lass dich impfen!"

ermutigt Mückstein Thiem

Nach Corona: Erhöhte Anfälligkeit

Andere Erkrankungen häufiger

59-jähriger gesteht Tötungsversuch

an seiner Lebensgefährtin

Wien: Wohnungspreise steigen

Teils starke Erhöhungen

Geimpfte: Fast-Lane-Sticker!

auf der WU

Vegane Ernährung für Hunde?

hohe Strafe in Großbrittannien

Verpackungsmüll Entsorgungspflicht

auch für Online Händler