NÖ: Drogenlabor entdeckt

Fahndung nach Chemiker

(26.05.2021) In Walterskirchen im Bezirk Mistelbach in Niederösterreich ist die Polizei jetzt auf ein illegales Drogenlabor gestoßen. Zwei Personen sind festgenommen worden, nach einer weiteren Person, einem ausgebildeten Chemiker, wird weiterhin gefahndet.

Hinweise der Einwohner, ließen die Polizei stutzig werden, worauf hin diese den ursprünglichen Weinkeller durchsuchten. Dabei fanden sie das Drogenlabor eines Trios. Zwei Personen im Alter zwischen 30 und 35 Jahren sind festgenommen worden. Der vermeintliche Haupttäter des Trios, ein 29-jähriger ausgebildeter Chemiker, ist weiterhin auf der Flucht. Nach ihm wird mittels eines Lichtbildes gefahndet. 

Seit Dezember 2020 sollen sie circa 5.000 Gramm der Droge Mephedron hergestellt haben. Zum großen Teil wurden die Suchtmittel nach Neuseeland verkauft. Die bereits hergestellten Suchtmittel und jene die noch mit den gefundenen Chemikalien, produziert werden hätten können, haben insgesamt einen Straßenverkaufspreis zwischen 4 und 5 Millionen Euro.

(LG/APA)

WEGA Einsatz in Wien

Mann schießt aus Fenster

Flugzeug verschwunden

22 Passagiere vermisst

Fiaker zusammengestoßen

Kutscher und Pferde verletzt

1:0 gegen Liverpool

Real mit Alaba CL-Sieger

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch