NÖ: Fahndung nach Grabscher

Fahndung nach einem Grabscher im Großraum Tulln. Eine 23-Jährige ist in einer Fußgängerunterführung zwischen Hauptbahnhof und Stadtzentrum von einem Unbekannten unsittlich berührt worden. Die Frau hat sofort zu schreien begonnen und ist zu zwei Zeuginnen gelaufen. Diese haben die Polizei alarmiert und eine Täterbeschreibung abgegeben. Die Fahndung ist aber bisher negativ verlaufen. Thomas Heinreichsberger vom Landespolizeikommando Niederösterreich:

„Der Täter soll zwischen 1,80 und 1,85 Metern groß und ca. 25 Jahre alt sein. Er soll einen leichten Bart und kurze, mit Gel aufgestellte Haare haben. Wir bitten um Hinweise.“

Ibiza: Detektive wehren sich

"So sind wir nicht!"

Sie trainiert und er onaniert

und wird dabei gefilmt

Neue & private Videodetails?

Strache und Gudenus zittern

Megaschlägerei!

40 Schüler beteiligt

Mutter und Töchter verhungert!

In Wien-Floridsdorf

Glücksspielrazzia in Österreich

Größte Aktion aller Zeiten!

Huawei: Was jetzt?

Android-Verlust schmerzt

Cannabis = besserer Orgasmus

sagen zumindest US-Forscher