NÖ: Fahndung nach Grabscher

(11.10.2013) Fahndung nach einem Grabscher im Großraum Tulln. Eine 23-Jährige ist in einer Fußgängerunterführung zwischen Hauptbahnhof und Stadtzentrum von einem Unbekannten unsittlich berührt worden. Die Frau hat sofort zu schreien begonnen und ist zu zwei Zeuginnen gelaufen. Diese haben die Polizei alarmiert und eine Täterbeschreibung abgegeben. Die Fahndung ist aber bisher negativ verlaufen. Thomas Heinreichsberger vom Landespolizeikommando Niederösterreich:

„Der Täter soll zwischen 1,80 und 1,85 Metern groß und ca. 25 Jahre alt sein. Er soll einen leichten Bart und kurze, mit Gel aufgestellte Haare haben. Wir bitten um Hinweise.“

Joe Biden wird angelobt

Machtübergabe am Kapitol

Zugedröhnter Lenker gestoppt

Bekifft mit 3 Kids unterwegs

Supermodel Helena Christensen

Supersexy mit Ü50

volle Kindergärten

trotz lockdown!

"Brauchst du Hilfe?"

Bub vor Prügel-Eltern gerettet

Kaffee im Flugzeug?

Stewardess warnt vor Heißgetränken

Unglaublich, aber wahr!

Berlins verrückteste Babynamen

No Angels vor Comeback

Heißes Gerücht