NÖ: Sohn erschlägt Vater

(10.12.2013) Entsetzliche Tat in Amstetten. Ein 20-Jähriger soll seinen Vater mit einem Stein erschlagen haben. Der junge Mann ist in eine Nervenklinik eingewiesen worden. Passiert ist der Vorfall in einem ehemaligen Gasthaus, das heute als Quartier für Asylwerber genutzt wird. Michaela Schnell von der Staatsanwaltschaft St. Pölten:

“Weil eine psychische Krankheit des Tatverdächtigen im Raum steht, werden wir ein Gutachten über seine Schuldfähigkeit einholen und werden die weiteren Ermittlungsergebnisse der Polizeiarbeit abwarten. Weitere Einvernahmen werden auch noch durchzuführen sein.“

Messerangriff auf Kinder!

Mädchen und Bub (11,12) tot

Vulkanausbruch in Indonesien

Mindestens 11 Tote

Österreich vs. Klimakrise

Kann Tempo 100 helfen?

Neue Führerscheinregeln?

EU will Straßen sicher machen

Kind in Hundebox gesperrt

"Versuchter Mord"

Sau kalt ist und bleibt es

Nicht alles was glitzert ist schön

Feuer in Floridsdorf

Geschäftsgebäude in Flammen!

Aus für die Handysignatur!

Umstieg auf ID austria